Seit Dezember 2001, als uns die musikalische Arbeit an einem Kinowerbespot für Panasonic zusammengeführt hat, arbeiten wir als Komponistenteam zusammen.
 
Unser Repertoire beschränkt sich keineswegs auf Popularmusik. Wir vereinen in unserer Arbeit klassische musikalische Bildung mit der jungen Musik der Berliner Szene.

Neben Einspielungen mit sinfonisch besetztem Orchester, die wir meist mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg in dessen Studio abwickeln, beschränkt sich die Arbeit in unserem eigenen, 180 qm großen Studio nicht auf elektronische Mittel. Instrumente wie Gitarre, Bass, Banjo, Trompete, Flügel, Akkordeon, Mandoline, Arabische Laute, Flöte, Schlagzeug und Percussion spielen wir selbst ein.

Ergänzt mit den Möglichkeiten der Musikelektronik ergibt sich eine sehr lebendige Musik, die jedoch nicht das Budget eines Orchestereinspiels benötigt. Für Instrumente und Stimmen, die wir nicht in der Lage sind, selbst zu realisieren, können wir auf ein gut funktionierendes Musiker-Netzwerk in unserem Umfeld zurückgreifen. Viele Porjekte realisieren wir gemeinsam mit unserem Kollegen Tim Stanzel.